DJK-Stopfenheim: Trainer – Duo hört auf, Trainer – Trio übernimmt

STOPFENHEIM – Die DJK Stopfenheim hat ihre beiden scheidenden Trainer Tobias Weickmann und Christian Schlund mit einem 5:1-Sieg verabschiedet und einen erfolgreichen Saisonabschluss in der Fußball-Kreisliga West hingelegt. Zugleich präsentierte die DJK mit Robert Renner, Marco Benzinger und Martin Danner ein neues Trainer-Trio, das aus dem eigenen Verein stammt.

Gegen den Tabellenzweiten TV Büchenbach, der ob der anstehenden Relegationsspiele zahlreiche Stammkräfte schonte, erzielten Johannes Börlein (2), Timo Weglehner (2) und Youngster Daniel Winter mit seinem ersten Saisontreffer die DJK-Tore. Für Stopfenheim war es der Schlusspunkt hinter eine gute DJK-Saison (Platz sechs), die am Ende mit zwei Abschieden verbunden war.

Für das Trainer-Duo Tobias Weickmann und Christian Schlund war der 5:1-Erfolg gegen Vizemeister Büchenbach die letzte Partie in verantwortlicher Position bei der DJK. Nach fünf Jahren als (Spieler-)Trainer in Stopfenheim sagte Weickmann nun aus beruflichen Gründen Servus. Noch etwas länger dabei war Christian Schlund, lange Jahre als Spieler, in der Folge als Co-Trainer und zuletzt im Trainer-Tandem mit Weickmann.

Wiederaufstieg in die Kreisliga

2019 führten beide die DJK als Meister der Kreisklasse West zurück in die Kreisliga, wo sich das Team in den vergangenen beiden Spielzeiten jeweils frühzeitig den Klassenerhalt sicherte. Zudem integrierten Weickmann und Schlund viele junge Spieler in die erste Mannschaft. Von Vereins- und Mannschaftsseite gab es zum Abschied viele lobende Dankesworte und das eine oder andere Geschenk als Erinnerung an eine erfolgreiche gemeinsame Zeit.

Zur neuen Saison übernimmt dann ein Trainer-Team aus dem eigenen Verein die Verantwortung für die beiden Herrenteams der DJK. So rücken künftig mit Robert Renner, Marco Benzinger und Martin Danner drei langjährige Fußballer auf die sportliche Kommandobrücke, die zudem weiter mit Daniel Börlein und Spielleiter Christian Wachter besetzt ist.

© DJK Stopfenheim, WTHören als Trainer der DJK Stopfenheim auf: Christian Schlund (links) und Tobias Weickmann wurden jetzt verabschiedet.